Skip to main content

hupfbags Umhängetaschen

Hupfbags – Umhängetaschen in brandheißem Design!

Die Umhängetaschen der Marke Hupfbags werden von einem Bonner Hersteller designed und produziert. Neben Umhängetaschen von hupfbags sind auch Rucksäcke, Accessoires und Hupfdogs (Hundebekleidung) der selben Marke erhältlich. Seit dem Jahr 2012 existiert auch ein Lagerverkauf der Firma am Standort in Bonn. Dort finden Neugierige auch eine große Auswahl an Artikel für Feuerwehr- und Rettungsdienstbedarf. Der Käufer auf der Jagd nach den brandheißen Designs hat also die Wahl: hupfbags entweder bequem über das Internet bestellen und liefern lassen oder vor Ort das Lager unsicher machen.

Was hat es mit den Hupfbags auf sich?

Der außergewöhnliche Produktname stammt dabei vom Begriff HuPF (Herstellungs- und Prüfungsbeschreibung für eine universelle Feuerwehrschutzbekleidung), der aus dem Bereich der Schutzkleidung für entsprechende Berufe kommt.

Hupfbags Taschen haben jedoch nicht nur einen besonderen Namen, sondern auch ein besonderes Design, das jeden vom Hocker reißt: bei den Hupfbagshupfbags - Umhängetaschen für Herren handelt es sich um Umhängetaschen, die aus ehemaliger Feuerwehrkleidung hergestellt werden und dementsprechend einen brandheißen Look garantieren. Charakteristisch für Feuerwehrkleidung sind der schwere Stoff und die auffälligen Leuchtstreifen an Armen und Schulter.

Die Hupfbags sind also wie ihr Ursprung schön robust, praktisch und selbstverständlich auffällig – für den Straßenverkehr dank der Leuchtelemente übrigens auch bestens geeignet!

Einzelstücke

Das Schöne ist, dass es sich bei den hupfbags fast ausschließlich um Unikate handelt und der Träger sicher sein kann, dass er ein besonderes und einzigartiges Stück Geschichte am Arm trägt.

Vielleicht hat ein Feuerwehrmann in genau diesem Stück Stoff einer Familie das Leben gerettet?

 




Design und Ausstattung der hupfbags

Neben dem Mehrwert Recycling, also der schicken Wiederverwertung der gebrauchten Feuerwehrkleidung, können hupfbags aber noch mehr:

  • von innen
    …bestehen sie aus neuem und strapazierfähigem Nylongewebe sowie Plan-Material, sodass Gegenstände problemlos verstaut werden können. Zusätzlich verfügt das Innere über Fächer für kleinere Gegenstände wie beispielsweise Handys, Schlüssel und Kulis oder Laptops. Besonders Studenten und Geschäftsmänner schätzen diese Eigenschaften.
  • außen
    …besitzen sie einen ganz besonderen Look. Denn, vor der Verarbeitung werden die Feuerwehrjacken zwar gereinigt, verlieren jedoch nicht ihre robuste Eigenschaft, die dem Träger zu Gute kommt. Auch sind sie „gezeichnet“ von den Einsätzen und werden nicht repariert, so dass man mit den hupfbag Umhängetaschen ein authentisches Stück Stoff in den Händen hält, welches seine ganz eigene Geschichte hat.

Ansonsten gleichen hupfbags vom Design her einer normalen Umhängetasche, die über einer Schulter oder schräg über den Körper getragen wird.

Produktvarianten

Hupfbags sind in verschiedenen Farben erhältlich, z.B. Blau (Dunkelblau), Gold und Rot. Unabhängig von der Produktfarbe bilden die Leuchtstreifen zu jedem Farbton einen schönen und auffälligen Kontrast. Die meisten Modelle sind in der Größe M, L und XL erhältlich. Beliebt ist dabei vor allem das Modell Florian, weil es eine umfangreiche Farbauswahl bietet und die klassische Umhängetasche darstellt, wie sie z.B. Studenten beim täglichen Gang zur Uni verwenden.

Die eigene Vergangenheit als Tasche

Zunächst bezog der Hersteller seine Feuerwehrjacken aus Deutschland, mittlerweile werden aber auch Jacken weltweit für die Herstellung aufgekauft. Über den Hersteller bietet sich dennoch nach wie vor die Möglichkeit einer Sonderanfertigung, bei der die eigene Jacke zur hupfbag verarbeitet werden kann.

hupfbags auf einen Blick

  • bestehen aus ehemaligen Feuerwehrjacken
  • einzigartiges Design mit Leuchtelementen
  • robuster, widerstandsfähiger Stoff
  • Fächer im Inneren der Tasche
  • genügend Stauraum
  • individuelle Anfertigung möglich
  • für Alltag und Straßenverkehr prima geeignet
  • individueller Streetstyle-Look